In unserer schnelllebigen, hektischen Zeit gehören gestresste Menschen fast schon zur Norm.kids-yoga-homepage

Auch nervöse, von Stress geplagte Kinder prägen jedes Klassenbild in der Schule. Viele Kinder sind durch ständige Reizüberflutung und durch Bewegungsmangel in ihrer Körperbeweglichkeit, Konzentration, in ihrem gesamten Leistungsvermögen eingeschränkt. Ihnen fällt es immer schwerer, sich konzentriert einer Sache zuzuwenden. Ihr Selbstwertgefühl, ihr Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten sind gestört. Sie entwickeln dann schnell Ersatzmechanismen, mit denen sie Stärke vortäuschen, um Anerkennung zu finden.

Kinderyoga bietet die Möglichkeit sich gegen diese Anforderungen zu wappnen. Die Kinder können über Yogaübungen (Asanas) lernen, alle Sinne, Gedanken und die Aufmerksamkeit zu bündeln und zu konzentrieren, sich von ablenkenden äußeren Einflüssen zu lösen und aus der inneren Ruhe Kraft zu schöpfen, um mit den Alltagsproblemen bewusst und kreativ umzugehen. Die Übungen wirken auf den ganzen Körper, das Drüsen- und Nervensystem, den Blutkreislauf, das Rückgrat, die Gelenke, auf Muskeln und Organe.

 

Kontakt:

kidsyogalinz by Daniela Baumgartner (zertifizierte Kinderyogalehrerin)

office@kidsyogalinz.at

www.kidsyogalinz.at